FAQ

Häufig gestellte Fragen:

Wo kommen die Kleidungsstücke her?

Die Kleidungsstücke kommen von Freunden, Bekannten und Fremden die uns gewisse Kleidungsstücke, die noch in einem guten Zustand sind, zur Verfügung stellen. All diese Kleider kommen aus der Umgebung von Bern.

Wie werden die Kleider versendet?

Die Kleider werden je nach Bestellort per CO2 neutralem Velokurier oder der Post versendet. In unserem Velokurier sind die Postleitzahlen in Bereich Bern, Biel, Emmental inbegriffen (3000…3030 3073,3074,3047,3550…3553,3534…3538,3400…3402,3414…3418,3122,3086,2502…2505 2532…2533,2535,2553,2552,2555,2560,2562,2563). Normalerweise dauert der Versand 3 – 7 Werktage.

Wir verwenden klimaneutrale Verpackungen, die zu 100% aus recyclebarem Material bestehen.

Gibt es die Möglichkeit für einen Rückversand?

Die Möglichkeit für einen Rückversand ist vorhanden. Ab einem Einkaufswert von 25 CHF haben Sie die Möglichkeit, die Kleider an die Adresse (Aebnitstrasse 33) zu bringen oder zu senden. Auch in der Gegend Biel und Emmental sind Rücksendeaddressen vorhanden. Wir stehen Ihnen jederzeit unter reglow@gmx.ch zur Verfügung.

Woher wisst ihr, wie viel Wasser bereits gespart wurde?

Für diese Angaben haben wir den durchschnittlichen Wasserverbrauch für unsere Produktkategorien berechnet. Dabei handelt es sich nur um Normwerte. Für jedes verkaufte Produkt wird der Zähler weiter erhöht.

Wieso sollte man Secondhandkleidung kaufen, wenn man auch neue Kleidung für tiefe Preise kaufen kann?

Wir stehen hinter unserem Konzept der Secondhandkleider, da die Textilindustrie eine der umweltschädlichsten Industrien überhaupt ist. Alleine für eine Jeans werden durchschnittlich 11000 Liter Wasser verschwendet und Unmengen an Emissionen ausgestossen. Ausserdem werden bei vielen der bekanntesten Kleiderherstellern Menschen in Entwicklungsländern ausgenutzt und gezwungen, zu wahnsinnig tiefen Löhnen und schlimmen Arbeitskonditionen zu arbeiten. Nur damit die Fast Fashion Industrie reicher und reicher werden kann. Genau das wollen wir mit Reglow ändern.

Referenzen
Hier Referenzen vom Bärn!Magazin und dem Facebook der Berner Kantonalbank AG: